about:the:family

Werbeanzeigen

Frage dich nicht, was die Welt braucht. Frage dich selbst, was dich lebendig macht, und gehe und tue das, denn was die Welt braucht,das sind Menschen, die lebendig geworden sind.                                            (Howard Thurmann)

Herzlich Willkommen im Leben bei amomspearls.

Ganz kurz zu mir, damit ihr wisst, mit wem ihr es hier vorrangig zu tun habt. Später erzähle ich euch mehr.

Ich heíße Sabrina, bin sehr jung Mama geworden und habe mittlerweile zwei Duracellhaserl Unterschlupf gewährt. Ich lebe mit meiner Familie im wunderschönen Oberösterreich.

Ich habe so viele Wörter, Gedanken, Erlebnisse und Geschichten die in meinem Kopf herumsprudeln. Deshalb beschloss ich mich für meinen eigenen Blog.

Mein eigener Blog – unter Millionen von anderen!
Wow! Wie cool ist das denn?

Ich habe die Seite mit ganz viel Leidenschaft, Engagement und Blutschweiß aufgebaut und freue mich über jeden Einzelnen, der hier bei uns vorbeischaut. 

Nun wollt ihr aber bestimmt einmal wissen, was euch hier alles erwarten wird.

Ich werde euch mit in unser chaotisches Leben nehmen, von unseren ganz persönlichen Erfahrungen erzählen und meine Best-of Tipps für den Alltag als Mama mit euch teilen. Das Leben ist schließlich mit Kindern immer eine wilde Achterbahn voll Gefühle und Challenges. Manchmal ist’s leicht, manchmal ist’s hart und manchmal möchte man sich einfach nur verkreichen. So ist das reale Leben eben – ein ständiges Auf und Ab.

Achtung! Lass dich nicht auf den Kopf stellen! Oder etwa doch?


What the „health“ ist denn mit mir los?

Erst jetzt merke ich, wie blind ich die letzten 29 Jahre durch’s Leben gegangen bin. 

Schon seit meiner Kindheit frage ich mich, warum „anders sein„, „anders denken“ und „anders handeln“ immer mit einem negativen Beigeschmack unserer Gesellschaft gefüttert ist?

„Sei normal! Passe dich an! Mach es wie die anderen!“ So wurde es uns auferzogen. Es entspricht nicht der Normalität, individuell zu sein. Auch als Mama nicht. Die anderen wissen’s immer besser, nicht? 😉

Aber was ist schon „normal“?

„Du bist doch nicht normal!“ „Willst du das wirklich so durchziehen?“

Was ist, wenn du dir deine eigene, ganz persönliche Meinung bildest und nach deinen eigenen Prinzipien lebst?

Belehrung! Verachtung! Ablehnung! 

Aber zeigt es nicht von unglaublicher Stärke und Liebe zu sich selbst, wenn man sich von nichts und niemandem beeinflussen lässt? Wenn man nicht blind alles Auferlegte glaubt was Medien, Mitmenschen und ja, sogar die eigenen Familien einem ständig verklickern will? Wenn man nach seiner eigenen Wahrheit sucht und in verschiedene Richtungen denkt? Genau das will ich auch für meine Kinder. Dass sie mit offenen Augen durch’s Leben gehen.

Wir alle sind mit einem neugierigen Verstand und der Möglichkeit, diesen auch zu benutzen, geboren worden. Lasst ihn nicht verstauben – indem ihr euer Leben nach anderen Menschen gestaltest. Sammelt Informationen, recherchiert und findet euren eigenen Weg. Das ist nicht immer einfach, aber es lohnt sich. Glaubt mir. Egal mit welchem Thema ihr das jetzt verknüpfen möchtet. Formt eure eigene mentale, körperliche und geistige Gesundheit. Schließlich wisst ihr selbst am Allerbesten, was gut für euch und eure Familie ist und stets sein wird.

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar.

Alleine mit dem Herzen spürt man Wahrhaftigkeit.

Lasst uns gemeinsam unsere eigenen Wege definieren. Lasst uns gemeinsam das Leben gestalten, von dem wir immer geträumt haben.

#WWG1WGA

LIFE IS CHANGEABLE!

Es braucht dafür nur 1 starken Impuls. Von Innen. Und das Timing muss stimmen.


Hier wird sich also vieles darum drehen, seine eigene Persönlichkeit und die Handhabung des Lebens zu hinterfragen, vielleicht auch – wenn man so will – neu zu entfalten und den Sprung nach vorne wagen.

Ich bin kein Otto Normalverbraucher. Und das ist auch verdammt gut so. Die Themen die ich hier anspreche liegen mir sehr am Herzen liegen, doch was mir noch wichtiger ist, ist Authentizität. Ich werde mich nicht verbiegen und schreibe, wie das Leben nun mal ist.

Ganz ehrlich. Ohne rosarote Brille.

Es ist jedem von euch selbst überlassen, wie ihr damit umgeht, was davon ihr für euch mitnehmen möchtet und wie das ganze interpretiert wird. Es ist ausschließlich meine eigene Meinung, die ich gerne mit euch teilen möchte. Wollte ich nur mal ganz allgemein gesagt haben. 🙂

Was erwartet euch auf amomspearls?

Mama-Management

• Leben mit Kindern. Jeden Tag Zirkus

• Bewusst leben – Momente bewusster er-leben

• Mindset – agieren oder re-agieren

• superschnelle Rezepte die Kinder lieben

• Lifehacks & DIY’s, die musst du probiert haben

• Illustrationen, Fotografie & Storytelling

Na, was interessantes für DICH dabei? Ja?! Super. Dann bist du bei amomspearls genau richtig und ich würde mich über ein Plätzchen in deiner Favoritenliste freuen. Für regelmäßigen Alltagswahnsinn kannst du gerne hier auf Instagram vorbeischauen und ein paar Herzchen verteilen.


Das Team hinter amomspearls

Der Blogname: a mom’s pearls

Erstmal dazu ein paar Worte. Damit meine ich nicht die Perlen in meinem Schmuckkästchen. Obwohl die auch ganz hübsch anzusehen sind.

Egal in welche Kultur man eintaucht, Perlen haben seit Anbeginn der Zeit eine sehr tiefgründige Bedeutung.

So sind Perlen in China mit Weisheit, Reichtum und Würde verbunden. In Japan wird ihnen Glück und in Indien Kinderreichtum zugesagt.  Im Buddhismus werden Perlenketten (Mala) mit 108 Perlen darauf verwendet, um in eine tiefere Mantra-Meditation zu gelangen.  In der arabischen Welt wurde die Perle als Heilmittel  und Aphrodisiakum eingesetzt, sowie als Mittel gegen Melancholie oder Wahnsinn. In Griechenland wurde sie „Kind des Lichts“ genannt. Die Perle wächst in einer „Perlmutter“ Muschel heran und wird auch oft als die „Frucht des Meeres“ bezeichnet.

Perlen tragen nicht nur zur Lebenserfahrung bei, sie zeigen ebenso den Weg, mit Problemen umzugehen und helfen somit bei der Bewältigung von Blockaden oder Traumata. Sie sollen auch Konflikten, Schmerzen, Enttäuschungen und Trauer lösen und. das geistige Wachstum stärken. Sie sollen uns also Zufriedenheit und Intuition bringen und uns vor Unheil warnen.

Der Name soll eine Inspiration auf dem Weg zu mehr Toleranz, Liebe und Respekt sein und ein erleuchtetes Leben präsentieren. 

Wer Weisheit erwirbt, hat mehr als Perlen.

Perlenmami, Sabrina, 29

Ich war supersweet sixteen, als ich das erste Mal mit meinem Sohnemann Elias schwanger wurde. Mittlerweile bin ich also schon eine gefühlte Ewigkeit im Beruf Mama tätig. Neben dem Baby habe ich eine Lehre abgeschlossen und zusätzlich die Abendschule absolviert. Es war definitiv nicht immer einfach, so wenig Zeit für sein Kind zu haben, aber es war mir ebenfalls wichtig, beruflich etwas auf die Beine zu stellen. Die Berufsreifeprüfung habe ich positiv abgeschlossen und bin gerade dabei mich beruflich neu zu orientieren. Ich bilde mich stets weiter, um meine Leidenschaft zum Beruf machen zu können. 2017 kam unser Sonnenschein Lina Alessia zur Welt. Seitdem hat sich unser Alltag um 180° gewendet und genieße die Zeit mit meinen Kindern in vollen Zügen. Mein Leben ist bunt, voller Bilder und oft auch ziemlich chaotisch. Ich halte gerne jeden Moment mit der Kamera fest und schreibe. Nicht, dass mir später mal eine Erinnerung entfällt. Die Welt zu sehen steht bei meiner To-Do-List ebenfalls ganz weit oben. Grundsätzlich bin ich ein sehr freiheitsliebender Mensch, aber für meine Familie gehe ich auch gern mal die ein oder andere Verpflichtung ein.

P.Daddy, Patrick, 28

Hallo ihr Lieben, ich bin Patrick alias „P.Daddy“ und bin Vater von 2 tollen Kindern. Seit fast 6 Jahren schon, begleite ich meine Perle und unseren kleinen Boy Elias. Vor 3 Jahren wurden unsere Teams „Men vs. Women“ aufgestockt und durch unsere wunderbare Tochter Lina ausgeglichen. Ich arbeite als Maschinenbautechniker. Sehr viel mehr gibt’s jedoch nicht zu erzählen. Am besten, ihr folgt einfach amomspearls und erfährt dadurch ein bisschen mehr von uns. Viel Spaß beim Lesen. Big Greets, euer P.Daddy.

Mr. Coolio, Elias, 11

Bin ich cool, oder bin ich cool Mama? Unser Schauspieler, Spieleboss und  die größte Diva seit es Diven gibt. Der Erstgeborene. Er ist ein typischer Junge in seiner vollen Pracht der, von mir ach so gefürchteten, Pubertät! Es dreht sich alles um Fußball, Freunde und das Zocken. Eltern sind in diesem Alter grundsätzlich uncool und der alltägliche Stress, verbunden mit so öden Themen, wie das Lernen und Regeln befolgen zu müssen, lässt sich auch nicht immer vermeiden. Auch wenn nicht immer alles Friede-Freude-Eierkuchen ist, könnte ich mir keinen besseren großen Bruder für die kleine Perle wünschen. Dass er einfach nicht verlieren kann, ist für uns manchmal eine echte Herausforderung. Egal ob im Spiel, bei Diskussionen oder anderen alltäglichen Themen. Am liebsten wär es ihm, wenn wir alle nur noch nach seiner Pfeife tanzen. Tja, das hätte er wohl gern. Das Leben mit einem Teenie kann echt fordernd sein, aber immerhin – Er steht für sich und seine Meinung ein und wird es mit seinem Ehrgeiz ganz bestimmt weit bringen.

Little Diva, Lina Alessia, 3

Unser Nesthäckchen, Duracellhäschen und die Quatschmacherin Nr.1 schlechthin. Sie nimmt mit ihren 3 Jahren unsere Familie voll in die Hand. So gut wie alles dreht sich mit oder um die kleine Perle. Sie hat den Dreh raus, wie sie uns um den Finger wickeln muss. Früher war ihr Spitzname „der kleine Schredder“, weil Essen in allen Variationen der Burner war. Auch wenn’s nicht essbar war. Mittlerweile ist sie aber pingelig Ende nie, isst kein einziges Gemüse (nicht mal das kleinste Stück Schnittlauch darf im Essen enthalten sein – sie wird es finden!) und würde sich am liebsten nur von Süßigkeiten  ernähren. Eine ruhige Minute ist Mangelware, da sie ununterbrochen plappert. Es wäre die reinste Folter für sie, 2 Minuten nicht spechen zu können. Deshalb haben wir mit ihr immer etwas zum Lachen. Ihre Aussagen sind einfach göttlich für ihr Alter.

Ich denke du hast nun einen kleinen Einblick erhalten, wer oder wie wir sind und würden uns natürlich sehr freuen wenn du bleibst.

Viel Spaß beim durchstöbern – nimm dir einfach mit, was du brauchst.

In Liebe,

Eure Perlenfamilie

Mediakit sende ich gerne auf Anfrage zu. Contact us

48.3069414.28583
Werbeanzeigen