Schlagwort: mamablogger

Geburtsbericht – mit jeder Wehe meinem Baby ein Stück näher

Endlich – nach 3 Jahren! – habe ich es geschafft, den Geburtsbericht von Lina erneut aufgesetzt. (der Erste hat sich leidergottes mit meinem alten Instagram Account verpufft) Es war/ ist/wird immer einer der bedeutendsten Momente in unser beider Leben sein; aber auch für unsere Männer sollte dieser Tag ein weltbewegender Start in ein neues Leben bedeuten. Deshalb war es mir so wichtig, diesen Tag in Form eines Textes nochmals revue passieren zu lassen – hauptsächlich für mich selbst; aber auch für alle die Interesse an dem Thema #geburtsbericht haben. Mir selbst haben solche Berichte unmittelbar vor der Geburt viel Nervosität genommen und auch im Nachhinein finde ich es immer noch super spannend, wie unterschiedlich schön Geburten ablaufen können.

Lasset uns beginnen….

Langeweile? Nicht mit uns! 75+ Beschäftigungsideen für die ganze Familie

Hallöchen ihr lieben da drinnen,

Corona hier. Corona da. In den sozialen Medien, in den Nachrichten und auch innerhalb der Familie wird kaum noch ein anderes Thema als dieses angesprochen. Verständlich. Epedemie, Ausgangssperren und Notstand sind Dinge, mit denen keiner von uns in seinem bisherigen Leben konfrontiert wurde. Gott sei dank! Nicht mal unsere Großeltern oder Urgroßeltern haben solche Zeiten bis dato miterleben müssen. Und genau diese Situation setzt so manchen Menschen gehörig zu…

Deswegen habe ich mir ein paar Gedanken gemacht, wie man den außergewöhnlichen Alltag nun ein bisschen leichter, spielerischer und entspannter über die Runden bringen kann und euch meine Ideen alle hier unten aufgeschrieben.

So wird’s die nächsten Wochen sicher nicht mehr langweilig….

#petrolribbon – Diagnose: Ein Tsunami der Gefühle. Der PAP kann dich davor schützen!

Mein Bauchgefühl ahnte schon beim Telefonat, dass dieses Mal etwas nicht stimmte. Dieses Mal war es anders. Ein anderes Gefühl, andere Gedanken. Ich wurde – wie letztes Mal – schnellstmöglichst und ohne irgendeine Begründung in die Praxis meiner Frauenärztin gebeten. Ich legte mit 1000 Fragezeichen im Kopf das Handy zur Seite. Was sollte ich nun von den letzten 185 Sekunden halten?…

DIY: eine Mini-Spielküche für den kleinen Geldbeutel

Es muss nicht immer das neueste Designermodell sein.

Welches Kind hat die schönsten, teuersten und angesagtesten Spielsachen zu Hause? Was sieht am besten aus? Was passt am besten zur Einrichtung? und so weiter und so fort…
Wenn es nach den Kindern geht, würden sie sich auch mit Steinen köstlich amüsieren.
Und totzdem. Manchmal muss einfach was neues her um die kleinen auch indoor bei Laune zu halten.
Hier zeige ich euch, wie ihr eine super niedliche Spielküche für’s kleine Geld basteln könnt…

cake before steak 1.0 – Warum vegan besser sein soll!?

Ich erzähl euch heute mal eine Geschichte. Eine Geschichte, wie ich dank Social Media vom „Allesfresser“ zum „Gemüseauflauf“ mutiert bin. #eatvegan

Das i-tüpfelchen: vegan mit Kindern (1 und 10 Jahre) in einem Fleischfresserhaushalt. Klingt nicht sehr einfach – ist es auch nicht….